Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: REACTORY

REACTORY

COLLAPSE TO COME (33:34 min.)

IRON SHIELD /
Ihr wollt euch mal wieder ordentlich old-schoolig von einer Thrash as fuck-Combo die Rübe gerade setzen lassen? Dann seid ihr bei den Berlinern von Reactory auf ihrem dritten Langeisen genau richtig. Sägende Riffs und eine alles zertrümmernde Rhythmusfraktion ergeben hier neun Thrash-Monster mit leichtem Hardcore Einschlag in der Schnittmenge von Dark Angel, Ruhrpott-Thrash und Nuclear Assault. High Speed ist die vorherrschende Geschwindigkeit, so dass Freunde technischer Finesse weitestgehend fehl am Platze sind. Lediglich das für Reactory beinahe melodische „Born From Sorrow“ fällt etwas aus dem Rahmen. Aber manchmal braucht man, gerade in der heutigen Zeit, auch mal einen richtigen Holzhammer a’la Reactory. Und das coole old-school Crossover Thrash-Cover zeigt ebenso das Fehlen sämtlicher Kompromissbereitschaft; gut so, gefällt mir.
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler